Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen Anja Joos M.A.
Artikelaktionen

Anja Joos M.A.

 anja joos

Doktorandin

Raum: 02 005

Mail: anja.joos@kaee.uni-freiburg.de

 

 

Forschungsprojekt

  • Eine vergleichende Fallstudie der Situation der jenischen Minderheit in Deutschland und der Schweiz

 

Biografisches

  • seit November 2014 Doktorandin der Forschergruppe COME am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Freiburg
  • 2009 – 2012 Masterstudium der Soziologie an der Universität Konstanz; Masterarbeit „Bildungsgerechtigkeit – Eine Analyse der Konstanzer Bürgerbefragung“
  • 2005 – 2009 Bachelorstudium der Soziologie und Gender Studies an der Universität Konstanz; Bachelorarbeit „Einkommensgerechtigkeit macht Unterschiede. Eine empirische Untersuchung mit dem Faktoriellen Survey Design

 

Publikationen 

  • Florian von Dobeneck, Anja Joos, Mona Bader, Miriam Balk und Anna Lipphardt (2017): Wieso, weshalb, warum – Studienwahl, Studienerfahrungen und berufliche Orientierungen. Absolvent/innen-Befragung der Abschlussjahrgänge 2005-2015. In: Jörg Giray, Markus Tauschek und Sabine Zinn-Thomas (Hg.): Maximilanstr. 15. 50 Jahre Institut für Volkskunde in Freiburg – ein Erinnerungsalbum. Münster/New York: Waxmann, 161-176.
  • Thomas Hinz, Anja Joos, Konstantin Mozer und Sandra Walzenbach (2013): Zusammenleben der Generationen. Ergebnisse der Konstanzer Bürgerbefragung 2011 – 5. Welle. Herausgegeben von der Stadt Konstanz.
  • Thomas Hinz, Anja Joos und Katharina Schleicher (2012): Bildung und Lebenszufriedenheit. Ergebnisse der Konstanzer Bürgerbefragung 2011 – 4. Welle. Herausgegeben von der Stadt Konstanz.
  • Anja Joos (2012): Improvisation: an empirical study on improvisational action. In: Cuadernos de Filosofía Latinoamericana, Nr. 106/2012, 79-91.
  • Julia Adamek, Michael Hubrich, Anja Joos, Siri Grunow und Julia Slotty (2011): Melting Space – HEROSÉ? Die „Stadt am Seerhein“ in Konstanz aus stadt- und raumwissenschaftlicher Perspektive. Konstanz: Universität Konstanz. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:352-126563

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge