Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen Dr. Fatma Sagir
Artikelaktionen

Dr. Fatma Sagir

fatma sagir

Habilitandin am Lehrstuhl für Populäre Kulturen

Seit Oktober 2017 Stipendiatin des CORA Förderprogramms für Nachwuchswissenschaftlerinnen an der Universität Freiburg  

Raum: 00 010

Telefon: 0761 203 3357 

Mail: fatma.sagir@kaee.uni-freiburg.de

 

Forschungsschwerpunkte

  • Lifestyle
  • Mode
  • Musik
  • Film
  • Digitale und visuelle Kulturen
  • Medienanthropologie

 

Rocking Islam

Vom 27. bis 29. September 2018 fand der internationale Workshop Rocking Islam statt. Hier geht es zum Programm, zu den Abstracts, zu den Fotos und dem Medienecho. Ich bedanke mich bei allen Förderern, Vortragenden und Interessierten, dass sie diese Veranstaltung ermöglicht und mitgetragen haben.

 

Forschungsprojekte

Habilitationsprojekt “Muslim Lifestyle“

post-doc-Projekte (Ausgewählte Teilprojekte des Habilprojekts)

  • Having an Affair with the Imam! (Drittmittel-Förderung: UCF Teaching Fellowship 2017)
  • Strike a Pose! Modest Fashion and the Practice of Posing (Drittmittel-Förderung: UCF Teaching Fellowship 2018)
  • Make-up, Muslim Girl! The Muslim Female Face and the Practice of Exposure
  •  Muslim Lifestyle Bloggers: Akteure des Wandels?
  • Mipsters, Gummies, Britlims: Global Urban Muslim?
  • “Halal is a Lifestyle!“ Marketing Muslim Lifestyle
  • The London Modest Fashion Week
  • The London Halal Food Festival
  • Orchestrating Identity? Music and Muslim Youth Culture
  • Taylor Swift’s “Look what you  made me do“ – Female Popstars and Narrations of the Female Self


Biografisches

  • seit 2017 Habilitandin am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie
  • seit WS 2016/17 Teaching Fellow am University College der Universität Freiburg für den Studiengang Liberal Arts Studies.
  • 8/2015 Promotion im Fach Islamwissenschaft an der Universität Freiburg
  • 2004-4/2017 Workshopleitung und Vortragstätigkeit im Rahmen der Fortbildung von Multiplikatoren in den Bereichen Bildung und Kultur für verschiedene Träger
  • seit 2005 Lektorin für die Türkische Sprache am Orientalischen Seminar der Universität Freiburg
  • 1996-1997/2004-2012 Freiberufliche Journalistin (Wissenschafts- und Kulturjournalismus)
  • 2000-2016 Übersetzerin und Dolmetscherin (Englisch-Türkisch-Deutsch-Arabisch). Amtlich vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin für die türkische Sprache, Gerichtsdolmetscherin
  • 1998-2001 Studium Übersetzen für Türkisch und Arabisch, Islamwissenschaft. Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Abschluss: Diplom-Übersetzerin
  • 1994-1998 Studium der Islamwissenschaft, Romanistik, Politikwissenschaft. Albertus-Magnus-Universität Köln. Fachwechsel

 

Mitgliedschaften

  • AG Populärkultur und Medien – Gesellschaft für Medienwissenschaft
  • dgv – Deutsche Gesellschaft für Volkskunde
  • dgv – Kommissionen: Digitalisierung im Alltag; Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügen; Kommission für Erzählforschung
  • EASA – European Association of Social Anthropologists
  • GEEF – Gesellschaft für Europäische Ethnologie in Freiburg
  • SIEF – International Society for Ethnology and Folklore
  • SIEF – Working Group Digital Ethnology and Folklore
  • Seit 2017 Vorsitz (co-Chair) SIEF Working Group Digital Ethnology and Folklore

 

Vorträge (2017)

  • Mipsters, Gummies, Britlims: Social Media and the Emergence of New Muslim Identities. Vortrag und Präsentation. Social Media and Social Order. International Conference. Research Council Norway. Oslo 30.11.-02.12.2017
  • Strike a Pose! Modest Fashion: An idea(l) between visbility and invisibility? Vortrag und Präsentation. Space for Fashion Thinking and Practice: Review, Reflect, Revise. Fashion Research Network Interdisciplinary Symposium and Exhibition. Coventry University London 8. September 2017

 

Publikationen (Kulturanthropologie, in Vorbereitung 2018-2019)

  • ‘Having an Affair with the Imam!‘ Von Vorbildern und Ratgebern: Religion und Lebenswelt.
  • Strike a Pose! Modest Fashion: An idea(l) between visbility and invisibility? (Tagungsband Fashion Research Network Coventry University London.
  • Mipsters, Gummies, Britlims: Social Media and the Emergence of New Muslim Identities (Tagungsband Konferenz Oslo, Research Council Norway)
  • Hijabi Make-up? The Muslim Female Face and the Practice of Exposure. In: Clare Douglas Little (Ed.): The Power of Makeup: Evolving Commerce, Community, and Identity in the Modern Makeup Tutorial)
  • ‘You gotta make a move to make a change‘: The Muslim Lifestyle Blogger.
  •  Of Haloodies and the Taste of Style: The Halal Food Festival London.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge